Kosmetische Zahnaufhellung

Schonend weißere Zähne

Was ist eine kosmetische Zahnaufhellung?
Im Laufe der Zeit lagern sich, z.B. durch Cola, Kaffee, Wein, organische Substanzen im Zahnschmelz ein. Bei der kosmetischen Zahnaufhellung neutralisiert ein Gel mit aktiven Aufhellungsbestandteilen, diese organischen Pigmentierungssubstanzen im Zahnschmelz, welches mittels eines kalten LED-Lichts aktiviert wird.
Die kosmetische Zahnaufhellung wirkt nur in der obersten Zahnschicht und verändert nicht das ursprüngliche Weiss der Zähne. Die kosmetische Zahnaufhellung ist deshalb kein Zahnbleaching.
Schädlich sind oft sogenannte Whitening Zahnpasten. Zu fest angewendet, schrubben diese den wertvollen Zahnschmelz weg.

Gibt es Nebenwirkungen?
Nein. Unabhängige Studien haben erwiesen, dass die Durchführung einer kosmetischen Zahnaufhellung absolut sicher ist. Die chemisch-toxikologische Untersuchung hat bestätigt, dass das Gel für den Menschen ungefährlich ist. Das Gel ist zu 100% ein kosmetisches Mittel.

Welches Ergebnis kann ich erwarten?
Durch die kosmetische Zahnaufhellung kann eine Aufhellung der Zähne von 2 bis 9 Farbnuancen erreicht werden. Da der Behandlungserfolg von der jeweiligen, individuellen Zahnsubstanz des Kunden abhängig ist, kann keine Garantie für ein bestimmtes Ergebnis übernommen werden.

Was sollte ich nach der Behandlung beachten?
Die Wirkstoffe des Gels wirken noch 2 Stunden nach der Behandlung. In diesem Zeitraum sollten Sie auf Zigaretten, Essen und Getränke (ausgenommen Wasser) verzichten.

Wie lange hält die Aufhellung?
Das Ergebnis hält bis zu 12 Monate. Dies hängt aber stark von der täglichen Zahnpflege und dem Konsum von färbenden Lebensmitteln, wie Kaffe oder Tee und Nikotin ab.